AED Ausbildung bei der FFW Aidenbach



Am 16.Februar 2016 fand im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr erstmals eine Ausbildung an einem AED statt.
Ein Automatisierter Externer Defibrillator ist ein medizinisches Gerät zur Behandlung von defibrillierbaren Herzrhythmusstörungen durch Abgabe von Stromstößen. Im Gegensatz zu Defibrillatoren aus dem Rettungsdienst oder Kliniken sind AED´s wegen ihrer Bau-und Funktionsweise besonders für Laienhelfer geeignet.
Anlässlich einer Firmenauflösung konnte ein solches Gerät dank hervorragender Kontakte zu guten Konditionen erworben werden. Es mussten lediglich neue Elektroden und ein Neuer Akku gekauft werden!
Da auch Feuerwehren zunehmend mehr in rettungsdienstliche Aufgaben eingebunden werden, wurde der AED zusätzlich durch einen Notfallrucksack ergänzt, in welchem sich neben Verbandsmaterial auch noch Gerätschaften zur Stabilisierung und Beatmung von Patienten befinden.
Ein großer Dank gilt Herrn Anthuber vom BRK, der die Ausbildung der Feuerwehrleute in theoretischer, sowie praktischer Form übernahm!
Anschließend konnten die neuen Ausrüstungsgegenstände in Dienst genommen werden, und stehen ab sofort für Einsätze, Sicherheitswachen und Übungen zur Verfügung!
Somit wurden die  Spendengelder der FFW Aidenbach wieder für einen sinnvollen und gegebenenfalls lebensrettenden Zweck verwendet.

erstellt am: 1456939059
geändert am: 1488992453 Erstellt von Thomas Hoffmann | Gesamtaufrufe dieser Seite: 558
Mobile Ansicht

Gestaltet von Webmaster Thomas Hoffmann

CMS by http://www.aprox.de

Ladezeit der Seite: 0.352159 Sekunden.